Alle Beiträge von Werner Schwentker

Mühle Bohle beteiligt sich an Night of Light

Symbolisch wurde um fünf vor zwölf Uhr die rote Beleuchtung an der Mühle Bowle von Hans Vriesen ausgeschaltet. Der Event Veranstalter wollte wie viele andere seiner Kollegen in ganz Deutschland auf die schlechte Lage seiner Branche aufmerksam machen. Die Mühle Bohle  hatte sich an dieser Aktion gerne beteiligt, denn auch hier werden im Sommer viele Veranstaltungen durchgeführt. Künstler, Beleuchter, Tontechniker und viele andere sind durch die Coronakrise in ihrer Existenz bedroht. Darauf wollte die Aktion aufmerksam machen. So eindrucksvoll die Bilder rot beleuchteter Gebäude auch sind, rot steht hier als Warnung für eine sterbende Branche. „ Wenn wir im kommenden Jahr wieder das Picknickkonzert durchführen werden benötigen wir ein Bühnenbauer ebenso wie einen guten Tontechniker. Darum war es für uns als Verein auch gar keine Frage nach einem langen Arbeitstag sich abends an der Mühle einzufinden und diese Aktion zu unterstützen“ , meinte Werner Schwentker der Vereinsvorsitzende.

„Wir können nur hoffen, dass sich jetzt etwas tut“, meint Hans Vriesen und wartete noch 5 Minuten bevor er den Stecker zog und die Mühle Bohle wieder dem nächtlichen Sternenschein überließ.